Graubünden – die Schweizer Golfregion Nr. 1

Der Golfurlaub in alpiner Kulisse zwischen Bergen und Seen ist für viele Anhänger des Golfsports der Höhepunkt des Sommers. Insgesamt 15 Golfplätze zählt Graubünden heute, die zum Teil auf eine lange Geschichte zurückblicken. Viele der historischen Greens der Schweizer Golfplätze sind in jüngster Zeit neu konzipiert und zu anspruchsvollen, modernen Golflandschaften umgestaltet worden.

Der Golfplatz Lenzerheide liegt eingebettet in einem lichten Föhren- und Fichtenwald. (C) Ferienregion Lenzerheide, Bernd Kammerer

Der Golfplatz Lenzerheide liegt eingebettet in einem lichten Föhren- und Fichtenwald. (C) Ferienregion Lenzerheide, Bernd Kammerer

Unsere Golfgäste erhalten 20 % Rabatt auf das Greenfee für ihren Golfspass in Lenzerheide. Auf Wunsch reservieren wir gerne Ihre bevorzugten Startzeiten.

Der Golfplatz Lenzerheide liegt eingebettet in einem lichten Föhren- und Fichtenwald. Auf 1'400 Meter über Meer stellt der leicht kupierte 18-Loch-Platz mit seinen vielen natürlichen Hindernissen und wenigen Bunkern eine spielerische Herausforderung dar. Geniessen Sie das Golfspielen inmitten dieser imposanten Naturlandschaft. In der gemütlichen Bündnerstube des heimeligen Clubhauses stärken Sie sich mit feinen Spezialitäten für die nächste Golfrunde. Und zwischen Damenabschlag 7 und Fairway 10 finden durstige Golfer an der Quelle eines kleinen Bergbachs eine natürliche Getränkestation – kühles, klares Bergquellwasser für Glanzschläge bei den restlichen Löchern.

  • Anzahl Löcher: 18
  • Par: 69
  • Slope- / Course rating: 128 / 67.5
  • Länge / Höhenmeter: 5192 m / 1400 m ü. M.
  • Bemerkungen: "ondulierte" Fairways und relativ kleine Greens, die durch ihren Zustand begeistern
  • Saison: Mai – Oktober
  • Wer darf auf den Course? Spieler mit anerkannter Platzreife (Hcp. 30. bei viel Betrieb)

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Golfclubs Lenzerheide.

Der 18-Loch-Golfplatz in Alvaneu Bad ist auf zwei von der Topographie und Umgebung her verschiedenen Geländeformen angelegt, umgeben von altem Baumbestand. Die ersten 9 Löcher liegen in einer typischen Flusslandschaft, die zweiten 9 Löcher in einer in sich geschlossenen Geländekammer linker Hand der Albula. Bestehende Bäche wurden in vier Seen gefasst und für die Bewässerung der Anlage sowie als Wasserhindernisse genutzt. Nicht zu Unrecht zählt der Golfplatz Alvaneu Bad zu den Geheimtipps in der Schweiz.

  • Anzahl Löcher: 18
  • Par: 72
  • Slope- / Course rating: 131/70.0
  • Länge / Höhenmeter: 5655 m / 950 m.ü.M.
  • Saison: April - Oktober

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Golfclubs Alvaneu Bad.

Die im Jahr 1996 eröffnete und von den Architekten Mario Verdieri und John Chilver Stainer gezeichnete 27-Loch-Anlage steht für komplettes und herausforderndes Golfvergnügen. Die grosszügig angelegte Trainingsanlage ist in der Golfszene sehr bekannt und gilt als eine der Besten in der Schweiz. Der Championship Course, Yellow/Red Course (Par 72, 6158 m) liegt eingebettet in einer einzigartigen Tumalandschaft. Bewaldete Moränenhügel, auf romanisch «Tumas», dominieren das Landschaftsbild. Attraktive Wasserhindernisse und ein Inselgrün sind die Hauptmerkmale der Anlage. Einzigartig in Europa ist der Sandbunker inmitten des Grün auf dem  Schlussloch des Yellow Course. Die 27-Loch Anlage bietet abwechslungsreiches Golf für jedes Handicap/PR auch an Turniertagen.

  • Anzahl Löcher: 27
  • Par: 107
  • Länge / Höhenmeter: 8865 m / 590 m.ü.M.
  • Yellow Course: 9 Holes | 3072 m | Par 26
  • Red Course 9 Holes | 3086 m | Par 36
  • Blue Course: 9 Holes | 2707 m | Par 35
  • Saison: März - November, Blue Course ganzjährig

Einzigartig in Europa ist der Sandbunker inmitten des Greens auf dem Schlussloch des Yellow Courses.

Wer darf als Gast spielen:
Golfer mit anerkannter Clubmitgliedschaft und anerkantter Platzreife geniessen das Spielrecht auf der gesamten Anlage. Für unseren Blue Course (9-Loch-Anlage) genügt eine anerkannte Platzreife.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Golfclubs Domat/Ems.

Der auf 1560 Metern über Meer gelegene Golf Club Davos steht mit seinem 18-Loch-Platz für eine sympathische Mischung aus Spiel, Erholung und Genuss. Er verspricht Golferinnen und Golfern jeder Spielstärke sportliche Spannung und reizvolle Abwechslung bei stark variierenden klimatischen Bedingungen.

Der flach zu spielende Platz ist 5469 Meter lang und wird mit 68 Schlägen in Par gespielt. Der Golfplatz liegt in einer weiten Ebene, eingebettet in ein atemberaubendes Alpenpanorama, umsäumt von charakterstarken Arven und alpiner Architektur. Die in einer Bilderbuch Landschaft gelegene kompakte und herausfordernde Golfanlage bereitet Freude beim Üben und Spielen.

  • Anzahl Löcher: 18
  • Par: 68
  • Slope- / Course rating: 130 / 68.8
  • Länge / Höhenmeter: 5464 m / 1560 m ü. M.
  • Saison: Mai – Oktober

 

GolfplatzLochPar
Arosa1865
Bad Ragaz1870
Brigels972
Davos1868
Heidiland (Bad Ragaz)931
Klosters962
Sagogn1872
Samedan1872
Sedrun972
St. Moritz (Kulm Golf)927
Zuoz1872
Vulpera964

 

Weitere Informationen zu den Golfplätzen der Region unter www.lenzerheide.com/golf

SITEMAP